Direkt zum Inhalt

Werden Sie Mitglied im WSVA

Der West- und Süddeutsche Verband für Altertumsforschung e.V. (WSVA) vertritt mehrere Tausend WissenschaftlerInnen aus Universitäten, Denkmalämtern, Museen, anderen Forschungseinrichtungen und lokalen Altertumsvereinen mit insgesamt ca. 35.000 Mitgliedern.

Die hierzu veranstalteten Tagungen bieten seit über hundert Jahren eine international anerkannte Plattform für neue Forschungen und Diskussionen.

Der Verband will ferner die Interessen der ArchäologInnen und AltertumsforscherInnen in der Öffentlichkeit vertreten und begleitet zudem kritisch die Veränderungen in der archäologischen Ausbildung. Er hat auf der Tagung in Xanten 2006 bereits ein Diskussionsforum hierzu gestartet. Das Bemühen geht dahin, eine Verbindung zu den potentiellen Arbeitgebern wie z.B. Denkmalpflege und Museen zu schaffen und gleichzeitig festzustellen, welche Ausbildungsziele für eine dortige Anstellung verfolgt werden müssen.

Die Entwicklungen in der Archäologie und auf dem Arbeitsmarkt haben uns dazu bewogen, nun auch persönliche Mitglieder in den Verband aufzunehmen. Dies wurde auf der Mitgliederversammlung am 17.05.2007 in Basel beschlossen.

Wir laden daher sowohl Institutionen, als auch in der Archäologie und Altertumsforschung tätige Personen ein, Mitglied im WSVA zu werden und sich aktiv an der Entwicklung der Archäologie zu beteiligen.

Die Mitglieder erhalten als Jahresgabe ein Abonnement der Zeitschrift "Blickpunkt Archäologie".

Beitrittserklärungen

Institutionelle Beitrittserklärung (doc)

Persönliche Beitrittserklärung (doc)